Company Logo

Facebook

Anmeldung

Hinweis

 
 

 

Tauchsafari mit der Seadoors nach Tubbatha / Philippinen


und Vorwoche in Palawan

 

vom 09.03.2021 bis 28.03.2021

 





Unsere Transition-Törn von Cebu nach Palwan über Tubbatha für 2021 ist leider schon ausgebucht, aufgrund der großen Nachfrage haben wir kurz entschlossen die Seadoors für einen weiteren Trip gechartert.
Mit diesem Trip könnt ihr ebenfalls die Tauchplätze der Superlative in Tubbatha erleben - diese gehören zu den besten der Welt.  Zum Eintauchen geht es vorab nach Palawan/Busuanga zum Dugong Dive Center.


Für alle die das besondere Suchen, sollten hier nicht lange überlegen, sondern buchen und mitfahren!
Es stehen nur 16 Plätze zur Verfügung
.

 

Die Tauchsafari führt uns mit der "Seadoors" von Puerto Princess / Palawan zu den Atollen von Tubbatha mitten in der Sulu Sea - ein einzigartiges, traumhaftes Abenteuer. Bei dieser Safari betauchen wir die beiden Atolle mit den fabelhaften Marinepark von Tubbatha und werden auch einen Landausflug zu einer einsame Ranger-Station unternehmen.

Während dieser Tauchsafari haben wir die Möglichkeit, Großfische, wie auch viele kleine skurile Kreaturen zu sehen. Tolle Riffe, bunte Korallen, Steilwände mit vielen Schildkröten, Schwärme von Stachelmakrelen, Barrakudas, Mantas, Adlerrochen, Weißspitzen- und Schwarzspitzenhaie, graue Riffhaie, Hammerhaie, ..... warten darauf von uns entdeckt zu werden.
Ihr werdet bei diesem Trip unvergessliche Erlebnisse und spektakuläre Tauchgänge erleben.

 

     



Tauchsafari

Safarischiff - Seadoors

Die "Seadoors" ist ein Tauchsafarischiff aus Stahl mit einer Länge von 25m, die für bis zu 16 Gäste Platz bietet.

Es stehen 6 Standard- und 2 Luxuskabinen zur Verfügung. Alle Kabinen haben Klimaanlage und ein eigenes Bad mit Dusche / WC (Heißwasser). Die Kabinen im schönen Teakholz Design sind zum Teil mit Doppelbetten ausgestattet, es gaib auch einige mit Einzelbetten. Auf dem unteren Deck gibt es einen großen klimatisierten Salon, der mit gemütlichen Sofas, Kameraladestation, Flachbildschirm und Soundsystem ausgestattet ist. Darüber hinaus befindet sich eine Bibliothek im Salon, mit Fischbestimmungsbüchern und Unterhaltungsliteratur. Auf dem oberen Deck befindet sich ein großes Sonnendeck, welches zum Relaxen auf den Liegestühlen einlädt.

         



Verpflegung:

Auf der Tauchsafari sind im Preis 3 Mahlzeiten, Softdrinks, frische Frucht-Shakes, Kaffee, Tee und Wasser inbegriffen. Alkoholische Getränke werden nach Verzehr vor Ort abgerechnet. Die Mahlzeiten werden auf dem überdachten Außendeck mit faszinierendem Meerblick eingenommen. Dort befindet sich auch die Bar, die leckere Cocktails serviert.

Wenn wir wollen, können wir auch eine Landtour zur Ranger-Station auf Tubbatha unternehmen. - Eigentlich ein Muss mit einem tollen Barbeque und einem gigantischen Sonnenuntergang.

     

 

Tauchen:
Die "Seadoors" bietet ein Tauchdeck mit separatem Auswaschbecken für Kameras, sowie 2 Fiberglas Beiboote.
Getaucht wird mit 12l-Aluflaschen mit DIN/INT Anschluss, auf Anfrage können auch 15l-Flaschen bereit gestellt werden.
Nitrox ist gegen Aufpreis verfügbar.

 

      

 

 

Vorwoche

 

El Rio y Mar Resort

Anreise

Busuanga erreichen Sie in einem einstündigen Flug von Manila. Wir müssen je nach Ankunftszeit unseres internationalen Fluges mit einer Zwischenübernachtung in der philippinischen Hauptstadt rechnen. Nach Ankunft in Busuanga werden wir per Jeepney Richtung Coron, dem Hauptort der Insel, gefahren. Die Fahrt dauert gute 30 Minuten und bietet uns einen ersten Eindruck von der faszinierenden Schönheit der philippinischen Insellandschaft. Das letzte Stück zum Resort im Ort San Jose führt uns durch die Mangrovenwälder der Südküste Busuangas.

 

 

Resort

Das El Rio y Mar Island Resort liegt auf Busuanga, der größten nördlichen Insel der Provinz Palawan im Südwesten der Philippinen. Palawan ist ein Archipel aus zahllosen Inseln, unberührten Stränden, traumhaften Buchten und einer beeindruckenden Unterwasserwelt. Nicht nur die Natur unter Wasser ist faszinierend, auch an Land zeigt sich die Region sehr vielseitig.

Das Resort selbst fügt sich perfekt in die natürliche Schönheit der Umgebung ein. Unser Resort bietet einen fast 500 Meter weißen Sandstrand und einen atemberaubenden Blick auf die Nachbarinseln.
Die Unterbringung erfolgt in landestypischen Cabanas, komfortablen Holzhütten mit Strohdach, die den besonderen landestypischen Charme ausstrahlen.
Alle Bungalows bieten einen hohen Standard mit viel Komfort. Die Deluxe-Zimmer und Cedar Cabanas verfügen über Klimaanlage, Minibar, Kühlschrank.

Zum Resort gehören neben den charmanten Bungalows das Al Fresco Restaurant, mit ausgewählter asiatischer und internationaler Küche, zwei gemütliche Bars sowie die Fesco Lounge.
Der große Swimming Pool, ein Spa mit Massageangebot, sowie diverse Ausflugsangebote bieten eine reichliche Möglichkeit, den Tag erholsam und abwechlsungsreich zu verbringen.

 

     

 

Kurze Zimmer-/Bungalowbeschreibung

Deluxe Zimmer
Die Deluxe Zimmer bieten neben große Glasfenster und -türen, ein King-Size-Bett bzw. 2 getrennten Betten, gemütlichen Korbstühle, Holzmöbel und Deckenventilator, Klimaanlage, Bad mit Warm-/Kaltwasser. Ferner bieten die Deluxe Zimmer Veranda bzw. Balkon mit gemütlichen Sitzmöbeln. Die ca. 54 qm großen Zimmer befinden sich ein paar Schritte vom Al Fresco Restaurant entfernt.
 
     
 

Cedar Cabanas

Es gibt 4 Bungalows aus Zedern Holz. Im Bungalow befindet sich ein King-Size-Bett, gemütliche Korbstühle, Holzmöbel und Deckenventilator, Klimaanlage, Bad mit Warm-/Kaltwasser. Auf der Veranda findet sich eine gemütliche Liege und Hängematte. Die ca. 54 qm großen Bungalows befinden sich nahe dem Pool und dem Al Fresco Restaurant.

 
    
 

Native Cabanas

Es gibt 5 Native Bungalows, die im traditionellen philippinischen Flair gebaut sind. In den Bungalows gibt es ebenfalls King-Size-Betten bzw. 2 getrennte Betten, Holzmöbeln und Deckenventilator, Bad mit Warm-/Kaltwasser. Auch hier gibt es bei jedem Bungalow eine Veranda mit gemütlichen Sitzgelegenheiten und Hängematte. Die ca. 34 qm großen Doppel-Bungalows befinden sich ein paar Schritte vom Al Fesco Restaurant entfernt
 
 
    
 

 

Dugong Dive Center
Das Tauchcenter zeichnet sich durch professionellen Service aus. Neben Tauchen mit Nitrox gibt es auch einen Ausrüstungsverleih, Ausbildung nach PADI-Standards und der Möglichkeit UW-Foto- und Videokameras auszuleihen. Die Tauchbasis befindet sich direkt im El Rio y Mar Resort.

Direkt in der Anlage befindet sich ein über einen Steg erreichbares Hausriff. Aufgrund der einfachen Umgebung eignet es sich hervorragend für Nachttauchgänge. Neben tollen Riff-Tauchplätzen kann auch das Wrack Kyokuzan Maru, ein japanischer Frachter aus dem 2. Weltkrieg betaucht werden. Auch das bekannte Riff von Dimakaya kann täglich betauch werden. Alle Tauchplätze können in der Regel in max. 45 Minuten mit einer landestypischen Banka erreicht werden.

Darüber hinaus bietet uns Dirk, der Tauchbasisbesitzer,  Ganztagestouren zur Bay of Coron (Wracktauchen) oder zum weltberühmten Apo Reef (Steilwandtauchen und Großfischbegegnungen) an.
Ein weiteres Highlight ist die Tagestour "Dugong Watching" und der Barakuda Lake auf Coron Island - hier taucht man in 40 Grad heißem Wasser ab.

 

     


Weitere Aktivitäten

Die Nachbarinseln Calauit Island und Coron Island bieten Gelegenheit, Abwechslung in den klassischen Tauchurlaub zu bringen und bieten Natur pur.
Das einzigartige Calauit Island ist ein Afrika in Kleinformat.
Über das El Rio y Mar Island Resort werden Safaris organisiert, die Sie mitten in der philippinischen Inselwelt ins wilde Afrika entführen.
Weitere Attraktion ist Coron Island. Hier können wir naturbelassene Wasserfälle, Seen und Strände laden zum Schwimmen und Schnorcheln ein.

 

     

 

Reiseverlauf:

09.03.2021 - 11.03.2021:
Abflug in Deutschland
Flugbeispiel:
Internationaler Flug von München/Deutschland - Singapur/Singapur, Singapur/Singapur - Manila/Philippinen
Inlandsflug: Manila/Philippinen - Busuanga/Philippinen
Der tatsächlichen Flüge werden auf der Homepage aktualisiert, sobald der Flugplan für 2021 vorliegt.
Ggf. kann, je nach Flugplan eine Zwischenübernachtung erforderlich werden, deswegen erstmal eine Anreisezeit von 09.03. - 11.03.2021.
Sobald der Flugplan für 2021 bekannt ist, erfolgt eine Aktualisierung.

 

11.03./12.03.2021 - 17.03.2021:
Aufenthalt im "El Rio y Mar Resort" und Tauchen mit dem Dugong Dive Center
Je nachdem wie die Flüge für die Anreise verlaufen (s.o.)

 

18.03.2021 - 20.03.2021:
Transfer vom "El Rio y Mar Resort" nach Puerto Princess / Palawan, zum Schiffshafen.
Boarding auf unserem Safarischiff "Seadoors" und Beginn der Tauchsafari
Ggf. wird für den Transfer von Busuanga nach Puerto Princess auch eine Zwischenübernachtung erforderlich, dies abhängig von der Transferart (Flug - Überlandfahrt), deswegen erstmal eine Transferzeit von 18.03. - 20.03.2021.
Sobald der Flugplan für 2021 bekannt ist, erfolgt eine Aktualisierung.

 

20.03.2021 - 26.03.2021:
Tauchsafari, von Puerto Princess / Palawan  nach Tubbatha und wieder zurück

 

26.03.2021 - 28.03.2021:
Heimflug nach Deutschland
Flugbeispiel:
Inlandsflug: Palawan/Philippinen - Manila/Philippinen
Internationaler Flug von Manila/Philippinen - Singapur/Singapur, Singapur/Singapur - München/Deutschland
Der tatsächlichen Flüge werden auf der Homepage aktualisiert, sobald der Flugplan für 2021 vorliegt.
Ggf. kann, je nach Flugplan eine Zwischenübernachtung erforderlich werden, deswegen erstmal eine Anreisezeit von 09.03. - 11.03.2021.
Sobald der Flugplan für 2021 bekannt ist, erfolgt eine Aktualisierung.

 


 

Kosten:

Tauchsafari:
Tauchsafari, 6 Nächte: 2.360,- € pro Person


Eingeschlossene Leistungen auf der Tauchsafari:
Transfer vom Flughafen Cebu zum Schiff; Übernachtung auf dem Schiff in Kabinen (Doppelbett oder Einzelbetten) mit Susche und Toilette, heißes Wasser, Strom mit 220V, alle Mahlzeiten am Schiff, löslicher Kaffee bzw. Filterkaffee, Tee, Fruchtsäfte, nicht alkoholische Getränke (Säfte, Soda, Wasser, etc.), 3 bis 4 Tauchgänge inkl. Nachttauchgänge, abhängig von den Wetterbedingungen; Tauchsicherheit geht vor, 12l Flasche, Blei

Nicht eingeschlossene Leistungen auf der Tauchsafari:
Marineparkgebühr, alkoholische Getränke, Espresso, Cappucino, Nitrox, Zusatzgebühr für 15l-Tauchflasche, Tauchversicherung, Ausrüstungsverleih, Ausgaben für den persönlichen Bedarf (z.B. Souvenirs, Ausflüge)

  • Vor Ort zu zahlen:
    Tip / Trinkgeld für die Tauchsafari, mindestens 50,- € / pro Person
  • Steuern / Gebühren für die Tauchsafari (beinhaltet: Marinepark-, Kamera-, Hafen-, Eintritts-, Durchreisegebühr im Marinepark, Steuern): 100,- € / pro Person
    (Stand: 2019, ggf. geringfügige Erhöhung und weitere Marineparkgebühren in Bohl, Apo Island und Cagayancillo Islands; Aktualisierung erfolgt, sobald bekannt)
  • Nitrox für die komplette Tauchsafari: 60,- € / pro Person
    (Stand: 2019, ggf. geringfügige Erhöhung für 2021, Aktualisierung erfolgt, sobald bekannt)

 

Flüge:

  • Internationale Flüge: je nach Tagespreis, ca. 1.000,- € / pro Person
  • Inlandsflüge: ca. 250,- - 300,- € / pro Person
  • Die Flugpreise stellen derzeit Circa-Preise dar, da der Flugplan für 2021 derzeit noch nicht bekannt ist; Aktualisierung erfolgt, sobald bekannt

 

Resortaufenthalt im "El Rio y Mar Resort":
Resortpreis abhängig von der gewählten Kategorie

  • 7 Nächte mit Übernachtung und Frühstück in der Kategorie "Native Cabana": 350,- € / pro Person im 1/2 Doppelzimmer
  • 7 Nächte mit Übernachtung und Frühstück in der Kategorie "Cedar Cabana": 525,- € / pro Person im 1/2 Doppelzimmer
  • 7 Nächte mit Übernachtung und Frühstück in der Kategorie "Deluxe Room": 525,- € / pro Person im 1/2 Doppelzimmer
  • zzgl. bei jeder Kategorie: Mittag-, Abendessen, Snacks, Getränke, Tip/Trinkgelder, Ausgaben des persönlichen Bedarfs, Souvenirs, etc. vor Ort zu zahlen

 

Tauchpaket mit dem Dugong Dive Center:

  • 15 Tauchgänge: 450,- € / pro Person
  • zzgl. Tauchzuschläge für z.B. Dugongtrip: 30,- € / pro Person, Apro Trip: 50,- € / pro Person, Tara Trip: 30,- € / pro Person
    Die Tauchzuschläge sind vor Ort zu zahlen
  • zzgl. evtl. Marinepark- und Kameragebühren
  • zzgl. Tip / Trinkgelder - vor Ort zu zahlen

 

Maximale Teilnehmeranzahl: 16 Personen

 




Powered by Joomla!®. Valid XHTML and CSS.